Davos: Aktion der Kirchen während dem WEF erhält das Oecumenica-Label der AGCK.CH

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in der Schweiz (AGCK.CH) verlieh am 22. Januar 2018 das Oecumenica-Label dem Projekt «Schweigen und Beten» der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Davos (AKiD). Seit 1999 wird jedes Jahr während dem Weltwirtschaftsforum (WEF) eine tägliche ökumenische Gebetswache von 18 bis 21 Uhr in der Kirche St. Johann in Davos organisiert. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beten für die Opfer des Neoliberalismus und für die Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger in Politik, Wirtschaft und Kirchen. Die Übergabe des Labels erfolgte im Davoser Rathaus unter Anwesenheit des Davoser Landammanns (Gemeindepräsidenten), Tarzisius Caviezel, sowie zahlreicher eingeladener Gäste.

Weiterlesen...

Politisches Engagement lohnt sich für christliche Jugendverbände

Das Bundesamt für Sport BASPO hat die Zusammenarbeit mit zehn christlichen Jugendverbänden, die teils über zwanzig Jahre Ausbildungslehrgänge und Lager in Zusammenarbeit mit Jugend und Sport (J+S) durchgeführt hatten, per Ende 2017 gekündigt und die Fördergelder gestrichen.

Bildlegende: Kundgebung auf dem Bundesplatz (1.7.2017)  Bild: Herbert BodenmannBildlegende: Kundgebung auf dem Bundesplatz (1.7.2017) Bild: Herbert Bodenmann

Weiterlesen...

Wer Heiligabend arbeitet, fehlt zuhause

Heiligabend ist Familientag. In diesem Jahr fällt der Beginn des Weihnachtsfestes zudem auf einen Sonntag. Die Geschäfte sollen an diesem Tag geschlossen bleiben, betont die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in der Schweiz AGCK.CH.

Weiterlesen...

18. bis 25. Januar 2018: Gebetswoche für die Einheit der Christen

Deine rechte Hand, Herr, ist herrlich an Stärke (vgl. Ex 15,6)

Seit 1968 wird die Gebetswoche für die Einheit der Christen, deren Ursprünge bereits auf das Jahr 1910 zurückgehen, gemeinsam vom Päpstlichen Rat zur Förderung der Einheit der Christen und der Kommission Glaube und Kirchenverfassung vom Ökumenischen Rat der Kirchen vorbereitet. Jedes Jahr werden die Texte von einer anderen Region der Welt vorbereitet.

Weiterlesen...

Studientag zum Thema Leben, Hoffnung und ewiges Leben

Was hilft uns heute, im Wissen um den Tod das Leben zu gestalten?

Das Christentum kennt anhand der Glaubens- und Lebenspraxis verschiedene Traditionen und theologischen Grundlagen für den Umgang mit den Themen Tod und Sterben, Hoffnung über den Tod hinaus, Hoffnung für die ganze Schöpfung, ewiges Leben.

Weiterlesen...

Zusätzliche Informationen